E Polylysin (EP) Cas Nr. 28211-04-3

Epsilon Polylysin Epsilon Polylysin Einleitung Epsilon Polylysin ist ein natürlich hergestelltes, kationisches Homopolymer aus 25-30 L-Lysin (aufgrund der Streptomyces albulus-Fermentation), das durch eine ε-Amidobindung verbunden mit einem e-Amido von L-Lysin und a e-Carboxyl eines anderen l-Lysins ....

Anfrage sendenJetzt chatten
Produkt - Details

img26152 (001) .jpg

Epsilon Polylysin

Epsilon Polylysin Einführung

Epsilon Polylysin ist ein natürlich hergestelltes, kationisches Homopolymer von 25-30 L-Lysin (aufgrund der Streptomyces albulus-Fermentation), das durch eine ε-Amidobindung verbunden mit einem e-Amido von L-Lysin und einem e-Carboxyl eines anderen verbunden war L-Lysin.

Eigenschaften

◆ Verschiedene Funktionen: Polylysinmoleküle sind aufgrund ihrer positiv geladenen Aminogruppen kationische, oberflächenaktive Substanzen in Wasser. Diese Eigenschaft importiert viele Vorteile, wenn sie als Zutat in Kosmetika verwendet werden.

◆ Sehr sicher.

◆ Einfach zu verwenden: leicht löslich in Wasser, sehr hitzestabil und in einem breiten pH-Bereich (5-8) einsetzbar.

img26855 (001) .jpg

Physikalische und chemische Eigenschaften
Aussehen und Aggregatzustand: milchig gelb bis weiß

Form bei 20 ° C: Pulver

Schmelzpunkt: 172,8 ° C

PH: 5-8
Löslichkeit in Wasser: löslich

Molekularformel: C6H12n + 2N2On + 1 (n = 25 ~ 30);

Molekulargewicht : 3600 ~ 4300 DA

img25954 (001) .jpg

Antibakterielles Spektrum

Tabelle 1 ε-PL MIC (minimale Inhibitionskonzentration) Test

Verschiedene Arten von Mikroorganismen

Bakteriell

MIC

μg / ml

pH


Pilze

Aspergillus niger IFO4416

250

5.6

Trichophyton mentagrophytes IFO7522

60

5.6

Hefe

Candida acutus IFO1912

6

5.0

Phaffia rhodozyma IFO10129

12

5.0

Pichia anomala IFO0146

150

5.0

Pichia membranaefaciens IFO0577

<>

5.0

Rhodotorula Lactase IFO1423

25

5.6

Sporobolomyces roseus IFO1037

<>

5.0

Saccharomyces cerevisiae

50

5.0

Zygosaccharomyces rouxii IFO1130

150

5.6

Gram + Bakterien

Geobacillus stearothermophilus IFO12550

5

7.0

Bacillus coagulans IFO12583

10

7.0

Bacillus subtilis IAM1069

<>

7.3

Clostridiumacetobutylicum IFO13948

32

7.1

Leuconostoc mesenteroides

50

6.0

Lactobacillus brevis IFO3960

10

6.0

L1 Plantarum IFO12519

5

6.0

Micrococcus luteus IFO12708

16

7.0

Staphylococcus aureus IFO13276

12

7.0

Streptococcus lactis IFO12546

100

6.0

Gram-Bakterien

Raoultella planticola IFO3317

8

7.0

Campylobacter jejuni

100

7.0

Escherichia coli IFO13500

50

7.0

Pseudomonas aeruginosa IFO3923

3

7.0

Salmonella typhymurium




Wie zu sehen ist, hat & epsi; -PL einen breiten Bereich des antimikrobiellen Spektrums mit einer minimalen Hemmkonzentration von Bakterien von weniger als 100 ug / ml, und bei Pilzen ist die MHK höher.

Tabelle 2 Auswirkung der Temperatur auf die minimale Inhibitionskonzentration (MIC) von & egr; -Polylysin gegen das Wachstum von Escherichia-Coil

Behandlungsbedingung

MHK (μg / ml)

Unbehandelt

50

80 ℃, 60 min

50

100 ℃, 30 min

50

120 ℃, 20 min

50

Tabelle 3 PH auf ε-PL MIC

Bakterien für den Test

MHK (μg / ml)


pH = 5,0

pH = 6,0

pH = 7,0

pH = 8,0

Bacillus subtilis

3.0

3.0

3.0

3.0

Bacillus cereus

25.0

100.0

50.0

12.5

Escherichia coli

25.0

25.0

50.0

50.0

Staphylococcus aureus

12.5

25.0

12.5

<>


Tabelle 4 MIC-Test (Test der minimalen Hemmkonzentration)

in Kosmetika


2% Polylysin (78% Wasser)

%


P.aeroginosa

0,06


E coli

0,03


Candida

0.5


S. aureus

0,007

PL-PL kann das Wachstum unerwünschter Mikroorganismen in Lebensmitteln, wie Backwaren (Brot, Kuchen usw.), Getränken (Sojabohnenmilch, Fruchtgetränken) und Fleischprodukten wirksam hemmen.

img16184 (001) .jpg



Hot Tags: E Polylysin (EP) Cas Nr. 28211-04-3, China, Hersteller, Fabrik, Halal, kaufen
In Verbindung stehende Artikel
Anfrage

Copyright © Zhengzhou Yizeli Industrial Co., Ltd Alle Rechte vorbehalten.